Web Design
C-Wurf vom Rabensteiner Wald

Am 5.Juli 2013 fiel unser C-Wurf. Nachdem unsere Zamira im Herbst 2012 leider leergeblieben ist haben wir dieses Mal
einen Progesterontest durchführen lassen. Bereits die Ultraschalluntersuchungam 25. Tag zeigte uns das der Deckakt erfolgreich war und auch der Herzschlag der Welpen war bereits sichtbar.
Zamira hatte zunächst acht Rüden (davon einer totgeboren) und vier Hündinnen. Ein Rüde war bei der Geburt kleiner und wog etwa 270 Gramm ,er verstarb nach drei Tagen.
Die anderen Welpen wogen bei der Geburt 370 bis 460 Gramm, waren gut entwickelt und alle dunkelgrau.
Es verbleiben sechs Rüden und vier Hündinnen zur Aufzucht.
Zamira ist als Erstlingshündin ruhig und ausgeglichen ,sie sorgt sehr gut für ihren Nachwuchs und sie hat volles Vertrauen zu uns wenn wir die Welpen anschauen oder auch mal das Gewicht kontrollieren.

1-IMG_8312

5 Juli Ein erster Blick in die Kindestube

IMG_8258

Ein kleiner Rüde, zwei Tage alt

IMG_8354 1

Gewichtskontrolle am 9. Juli

Auf den folgenden vier Bildern sind die Welpen 17 Tage alt, sie haben die Augen geöffnet und ständig auf Nahrungssuche oder am Schlafen. Zamira zeigt sich als gute Mutter und hat bisher alle zehn Welpen satt bekommen .... es dauert nicht mehr lange bis sie “ Welpenmilch “ selbst trinken können ...

CIMG7966
CIMG7957
CIMG7971
IMG_9190
IMG_9788 i

Einer unserer Rüdenwelpen im Alter von sechs Wochen

Zur Wurfabnahme wurden neun Welpen vorgestellt ( 5/4 ), Wurfstärke war 8/4 davon 1 Rüde totgeboren
weiterhin verendete der kleinste Rüde nach etwa 3 Tagen ... ein weiterer Rüde verstarb plötzlich im Alter von 4 Wochen, vermutlich im Schlaf erstickt von seinen Geschwistern ... er hatte noch Milch im Maul und war noch ganz warm.
Folgende Hunde wurden zum Zuchtbuchamt gemeldet
Cash vom Rabensteiner Wald, leider Einhoder bisher der enzige Fehler im Wurf aber ein Hund mit enormen
         Arbeitsqualitäten ,er steht bei einem Hundesportler in meiner Nähe
Cessy vom Rabensteiner Wald , ganz dunkelgraue Hündin wird von meiner Tochter im Sport geführt und steht in                 Mannheim besonders führig in der Unterordnung, apportiert sehr gern will immer beschäftigt werden.
Chacky vom Rabensteiner Wald, ebenfalls dunkelgrau, sie steht bei unseren Freund Ferdinand Schuster in Bayern
         und zeigt sich ebenfalls sehr gut, z.Zt zur Ausbildung voraussichtlich zur Zucht Zwinger vom Holzwinkel
Chakira vom Rabensteiner Wald ist meine neue Hündin, bisher ohne Fehler bin sehr zufrieden.
Cliff vom Rabensteiner Wald steht bei einer Familie in Eibenstock, wird sehr gut gehalten und verwöhnt, leider                  nicht im Hundesport, Auch er war zur Wurfabnahme ohne Mängel mit sehr guten Verhalten.
Conan vom Rabensteiner Wald, ist Langstockhaar auch bisher ohne Mängel er steht bei einer guten Freundin im                 Odenwald ebenfalls Hundesportlerin . Sie hält mich über alles was den Hund betrifft ständig auf dem    
          laufenden und wir sehen uns mehrmals im Jahr. Conan ist ein toller Hund ... im Schutzdienst nicht
          leicht zu arbeiten aufgrund seines enormen Triebpotentiales.
Connor vom Rabensteiner Wald, ebenfalls bei einem Hundesportler in Baden Würtenberg, bisher ohne Mängel
Conny vom Rabensteiner Wald, ebenfalls bei Hundesportlern in Mecklenburg Vorpommern , bisher haben wir nur
        Gutes von ihr gehört, wir werden sie besuchen ... sie wird im RSV 2000 geführt.
Crassus vom Rabensteiner Wald steht bei Hundesportlern in der Nähe von Leipzig, ich war bereits in der OG zu
        Besuch und habe mich gefreut das er bereis einiges konnte und auch insgesamt einen sehr guten Eindruck
        machte. Wir werden in Verbindung bleiben.
        

[DSH vom Rabensteiner Wald] [Wir über uns] [Unsere Hunde] [Bisherige Würfe] [A-Wurf Rabensteiner Wald] [B-Wurf Rabensteiner Wald] [Y-Wurf vom Holzwinkel] [Z-Wurf vom Holzwinkel] [A-wurf vom Holzwinkel] [C-Wurf vom Rabensteiner Wald] [E-Wurf vom Holzwinkel] [D-Wurf vom Rabensteiner Wald] [Wurfplanung] [Videos] [News] [Bildergalerie] [Gästebuch] [Kontakt / Links] [Impressum]